Dipl.-Ing. Christoph Lechleitner


Managing Director
christoph.lechleitner@iteg.at
+43 676 3674710

Conradstraße 5
6020 Innsbruck
Austria

Download vcard
Download GPG-key

Christoph Lechleitner schloss 1998 sein Studium der Informatik an der JKU (Johannes Kepler Universität Linz) ab.

Parallel lernte er als Angesteller des Raiffeisen-Rechenzentrums Tirol die Rechenzentrumspraxis kennen. Anschließend war er Teil eines universitären Forschungsteams das 1999-2001 WAP-Anwendungen entwickelte.

Seit 1997 ist Christoph Lechleitner als Internet Service Provider und Software-Entwickler tätig und kann auf fast 2 Jahrzehnte Erfahrung im Betrieb von Internet-Servern und der Entwicklung und Betreuung von Internet-Diensten zurückblicken.

Im Rahmen des Projekts "deutsche LKW-Maut" hat er federführend an der Umsetzung der Software in den Kontrollfahrzeugen gearbeitet und robuste, skalierbare, hochsichere und wartbare GUI-Applikationen entworfen.

Ausserdem hat er mehrere Open-Source-Programme entwickelt und auch Beiträge zu wohl-bekannten fremden Open-Source-Projekten (Squid, Debian-Kernel) geliefert.

Im Jahre 2010 wurde Christoph Lechleitner nach LPIC-1 zertifiziert (LPI-ID LPI000198919, verification code mz89j5tylx), ausserdem ist er langjähriges Mitglied bei der OCG.

 

Publikationen:

Christoph Lechleitner, Detlef Grell: Superfloppy für alle - DOS-Treiber für 3,5 Zoll MOs im Superfloppy-Format,
c't 08/1995, S. 92, siehe auch Artikel im heise-shop

Christoph Lechleitner, Diplomarbeit: Der Einsatz von aktiven objektorientierten Datenbanksystemen für offene Hypermediasysteme,
Diplomarbeit an der Johannes-Kepler Universität Linz, 1998,
siehe auch Eintrag im Publikations-Verzeichnis der JKU

(English: The usage of object orientated databases for open hypermedia systems,
Master thesis at Johannes-Kepler University Linz, 1998.)

G. Austaller, A. Hartl, G. Kappel, C. Lechleitner, M. Mühlhäuser, S. Reich, R. Rudisch: GulliverBeans: Generating device optimized and individualized content for WAP applications.
In World Wide Web Conference, Workshop: W2 - Information Design for Mobile Web Services (2000),
siehe auch Eintrag im Publikations-Verzeichnis der JKU

A. Hartl, G. Austaller, G. Kappel, C. Lechleitner, M. Mühlhäuser, S. Reich, R. Rudisch: Gulliver — a development environment for WAP based applications.
In: Poster Proceedings of WWW9, the Ninth International World Wide Web Conference (2000), pp. 26—27.,
siehe auch Eintrag im Publikations-Verzeichnis der JKU

Katharina WirnitzerTom SeyfartClaus LeitzmannMarkus Keller, Gerold WirnitzerChristoph LechleitnerChristoph Alexander RüstThomas Rosemann, Beat Knechtle: Prevalence in running events and running performance of endurance runners following a vegetarian or vegan diet compared to non-vegetarian endurance runners: the NURMI Study.
In: SpringerPlus2016 5:458, Online unter: http://www.springerplus.com/content/5/1/458

© 2011-2012 ITEG IT-Engineers GmbH - All Rights Reserved